Tip für Bastler: iFixit gibt’s jetzt auch in Europa!

Tip für Bastler: iFixit gibt’s jetzt auch in Europa!

ifixit-logo-300

iFixits Wahlspruch, nämlich defekte oder beschädigte elektronische Geräte zu reparieren anstatt wegzuwerfen, gefällt mir. So gerne ich neues Elektronisches Spielzeug auch am Schreibtisch oder in der Tasche habe: Oftmals ist das Wegwerfen von teils noch funktionierenden Geräten einfach falsch und unnötig. Einige Wochen zuvor hatte ich z.B. die Elektrischen Zahnbürsten repariert. Ein paar Schraubendreher, ein Lötkolben und ein Akku später sind unsere beiden Bürsten wie Neu, besser noch. Das Reparieren hat sich ausgezahlt.

Gleiches gilt für den guten alten MacMini, der seit 2009 hier seinen Dienst als Mediacenter tut. Oder das 2008er MacBook Pro bei dem der Kühler gereinigt werden musste usw.

Deshalb freut’s mich besonders, dass iFixit den Sprung über den großen Teich geschafft hat und unter eustore.ifixit.com allerlei Reparaturutensilien anbietet. Versendet wird in 28 Europäische Länder, das Versandzentrum befindet sich in Deutschland und der Versand erfolgte bei unserer letzten Bestellung noch am Bestelltag. So muß das sein!

Ich empfehle übrigens das „Pro  Tech Toolkit“, das hab ich selbst hier in der Schreibtischschublade.

protech-toolkit

iFixit Pro Tech Toolkit für 70EUR

Klar, billig ist es nicht, dafür hat man gleich alles in einem Set und muß sich nicht mühsam Bits und Schraubendreher sowie andere Werkzeuge separat zusammensuchen. Ein Preisvergleich lohnt aber auch hier – iFixit bietet z.B. auch ein Tauschset für iPhone 4 oder 4S Akkus für 30EUR an – das geht auch günstiger wenn man mal bei Amazon guckt (und sich von den Bewertungen leiten lässt).

In Summe aber: Schöner Gedanke und gute Aufmachung kombiniert mit schneller Lieferung – schaut’s euch mal an, falls eines eurer Geräte einer Reparatur bedarf!