Alltagstest: Eufy 2k Indoor Security Camera (s)

Wer sich heutzutage auf die Suche nach Sicherheitskameras für den Privatgebrauch macht, also Kameras ohne die Notwendigkeit einer professionellen Installation, landet mit großer Wahrscheinlichkeit entweder bei Arlo (hier getestet: Arlo Pro 3Arlo Pro 2Arlo & Arlo Q), Nest (Hello, Indoor, Outdoor, IQ Outdoor) oder eben bei Eufy. Die Eufy Cam 2C habe ich natürlich ebenfalls bereits ausführlich für euch getestet. Die neuesten Produkte im Bunde sind die beiden Modelle „2k Indoor Security Camera“ (also ohne Akku, dafür mit Kabel), einmal als „einfaches“ Standmodell und einmal als motorisch schwenkbare „Pan & Tilt“ Version. Wie gut diese beiden Modell in meinem Alltagstest abschneiden, erfährst du hier in diesem Testbericht.

(mehr …)

Reolink Argus 2 im Test: Viel Kamera zum moderaten Preis.

Reolink Argus 2

© Reolink

Mir war ja Reolink als Kamerahersteller bislang kein Begriff. Ehrlich gesagt hatte ich mich erst ab dem Zeitpunkt, da die Argus 2 als Testmuster seitens Reolink hier eintraf, ernsthaft damit befasst. Für gerade mal 120€ solle man eine ordentliche Akku betriebene HD IP Kamera erhalten, mit Nachtsicht, Halterungen und großem Akku und ohne zwischengeschaltene Server. Üblicherweise sind IP Kameras in dieser Preisklasse aber eher zu meiden, schauen wir uns nun also einfach an, wie die Reolink Argus 2 sich im Test schlägt.

(mehr …)

Z-Wave Heimautomatisierung von Devolo im Test, Teil 2: Wasseralarm

Bildschirmfoto 2016-08-13 um 12.08.40Letztes Jahr bereits habe ich euch das Z-Wave basierte Heimautomatisierungs-System von Devolo vorgestellt. Heute geht’s ganz kurz und kompakt um die Erweiterung der Heimautomatisierung mit einem Wassermelder und einer Alarmsirene. Der dargestellte Anwendungsfall ist natürlich nur einer von vielen, speziell die Sirene kann für alles Mögliche eingesetzt werden; sei es ein Türgong oder auch der Alarm beim Ansprechen eines Tür- oder Fensterkontakts. Das Devolo-System ist da ganz flexibel.

Bildschirmfoto 2016-08-13 um 12.02.45

(mehr …)

Netgear Arlo & Arlo Q im Test: Kabellos, gut und (etwas) smart

Netgear Arlo & Arlo Q im Test: Kabellos, gut und (etwas) smart

header-vms3130-system4-photo-large-cesSicherheits- und Überwachungslösungen für den Hausgebrauch werden immer wichtiger. Wer z.B. eine Alarmanlage in der Wohnung oder im Haus sein Eigen nennt, der setzt gerne auch auf die eine oder andere Erweiterung, um neben dem eigentlichen Alarm auch gleich ein Video übermittelt zu bekommen. Herkömmliche Funksysteme sind aber leider teuer, verkabelte Systeme umständlich und nach der Ersterrichtung kaum kosteneffizient installierbar.

Netgear bietet mit dem Arlo System eine batteriebetriebene Variante die zudem vollkommen auf Funk setzt. Vier CR123 Lithium Batterien je Kamera reichen für mehrmonatigen Betrieb und bis zu fünf Kameras können sogar mit dem kleinsten Paket von überall aus abgerufen werden.

Ob das System den Anschaffungspreis aber wert ist, man zuschlagen sollte oder man ggf. noch auf das eine oder andere Feature warten sollte, erfahrt ihr im folgenden Testbericht.

(mehr …)