Alle Files im Griff – iFiles für iPad

Der technik-affine Mensch, der iPad Besitzer im speziellen, tendiert zur „Accountvielfalt“. Als ich auf „iFiles“ aufmerksam wurde, das Programm im iTunes Store lud und installiert und mir dann mal ansah, welche Dienste ich eigentlich nutze, wurde mir dies bewußt. Selbst ich als „late adopter“ neuer Internetservices und genereller Skeptiker der Notwendigkeit Daten auf zig Serivces zu verteilen hatte, oder, bessergesagt HABE eine ganze Reihe an Accounts die ich tatsächlich auch nutze.

Als da wären: Flickr, FTP, Google Docs, Facebook und Dropbox. Und das sind nur einige der Services, die iFiles anzubinden vermag!

iFiles (AppStore Link) iFiles
Hersteller: Tom Biel
Freigabe: 4+
Preis: 1,09 € Appstore >

Also und was nun genau IST iFiles? Also als „File-Manager“ im klassischen Sinne würde ich es nicht bezeichnen. Zwar kann man z.B Bilder auf Flickr verwalten, hoch- und runterladen und natürlich Betrachten, nur so als Beispiel, aber als File-Manager würde ich dann doch etwas klassisches wie den MacOS Finder bezeichnen.

(mehr …)