iOS 5 nun offiziell über iTunes verfügbar

iOS 5 nun offiziell über iTunes verfügbar

Und aller guten Dinge sind drei… oder vier oder so. Neben MacOS 10.7.2 wurde soeben auch iOS5 über iTunes zum Update eurer iPhones freigegeben! Dann mal happy updating!!

Artikel in Entwicklung 😉 Schau später nochmal vorbei für Updates!

 

 

Meine Freunde suchen für iOS 5 veröffentlicht!

Meine Freunde suchen für iOS 5 veröffentlicht!

Meine freunde suchen iconGerade eben, gegen 15 Uhr, hat Apple nun auch die App „Meine Freunde suchen“ live geschaltet. Aktuell kann sie nur heruntergeladen werden, wenn man mit dem iOS Gerät http://www.icloud.com ansurft.

Mit „Meine Freunde suchen“ ist es möglich, nach Freigabe, den Standort ausgewählter Freunde einzusehen und umgekehrt. Die App ist schön gemacht (sofern man den Leder-Look mag) und scheint einwandfrei zu funktionieren. Es ist auch möglich, dem jeweiligen Standort ein Tag wie „zu Hause“ oder „Büro“ zu geben. Fein fein! 🙂

(mehr …)

iPhone 5 – Gerüchte über (gähn) Gerüchte

Liebe Leute, also schön langsam nimmt das ja Auswüchse an, was sich sogenannte „versierte“ und gut „informierte“ Websites da nur um irgendeinen Artikel geschrieben zu sagen, aus den Fingern saugen. Ich muß euch ehrlich sagen: Ich kann’s nicht mehr hören. Das ist doch witzlos?!

iPhone groß, klein, mit und ohne tastatur, mit und ohne speicher (fehlt noch: mit und ohne Akku/Batterie/Display… Ich wäre ja dann auch noch dafür, in die Gerüchteküche ein holografisches 3D Display, Teleportation und hmm… einen ausklappbaren Flaschenöffner reinzunehnen. Oder wie wär’s dafür, daß gesagt wird, Steve Jobs wäre nicht auf „sick-leave“ sondern würde in Indien die Meditation üben um solch innere Ruhe zu finden, daß jegliche zukünftige Kommunikation aus auf Zettel geschriebene Kürzel bestünde die als Papierflieger versandt werden?

Als wirklich, Leute (gemeint sind meine Schreiberkollegen) – beherrscht euch!

Eigentlich wundert’s mich ja, daß noch kein Gerücht zu anders gefärbten iPhone 5s rausgekommen sind, diesmal. Vielleicht hat das immer noch nicht vorhandene weiße iPhone 4 hier die Gerüchte gedämpft?

Fassen wir also mal zusammen, was da so in im Gerüchteküchensuppentopf brodelt:

  • NFC
  • 4″ Display anstatt 3,5″
  • OLED oder Super PLS Display
  • Streamingdienste anstatt Speicher in kleinerem iPhone „nano“
  • iPhone mit Tastatur, iPhone Nano, iPhone Normal
  • gänzlich neues Gehäusedesign
  • Gehäuse aus Liquidmetal
  • A5 Prozessor
  • Dualcore Prozessor
  • Mehr Ram, größerer Speicher
  • Kombinierter GSM/CDMA Chip
  • Gratis MobileMe für iPhone benutzer
  • usw.

Und was ist nun Fakt? Gar nichts. Niemand weiß irgendwas.

OK, und was ist dann „wahrscheinlich“?

  • Gemessen daran, daß die Konkurrenz stark auf NFC setzt, wird Apple definitiv NFC zukünftig verbauen. Für’s iPhone 5 sehe ich die Chancen aber nur etwa bei 30%
  • Apple wird meines Erachtens weiterhin auf 3,5″ Displays setzen, alleine schon um die „retina“ Auflösung beibehalten zu können. Bei einem 4″ Display würde das Bild naturgemäß unschärfer wirken.
  • Apple wird kein OLED Display einsetzen, da diese nicht in ausreichenden Mengen lieferbar wären. Die Super PLS Technologie wäre hier wahrscheinlicher da günstiger in der Beschaffung.
  • Streamingdienste werden einen ordentlichen Telefonspeicher nicht ablösen. Auch ein iPhone Nano wird mind. 8GB internen Speicher für Mediendateien aufweisen. Selbst WENN Apple sein Datencenter und Lala für Streaming einsetzen wollte, würde dies für das iPhone 5 in keinster Weise in Frage kommen; vielleicht für das iPhone 6 sofern sich Streamingdienste von Apple tatsächlich etabliert hätten.
  • iPhone mit Tastatur/iPhone Nano – sehr unwahrscheinlich. Apple hat das iPhone auf Usability ausgerichtet. Ein 2,8″ Display beispielsweise wäre unbrauchbar und fummelig, es könnte die Qualität des original iPhones nicht transportieren. Und da apple schlankes und schnörkelloses Design bevorzugt, halte ich eine Hardwaretastatur für nicht diskutabel.
  • Auch wird Apple das Design nicht grundlegend ändern. Möglicherweise wird das Gerät etwas dünner, ich denke aber daß zu 70% das Design unverändert bleibt. Vielleicht noch robusteres Glas und vielleicht Liquidmetal als Komponente der Antenne oder für innere Verstrebungen.
  • A5 Prozessor: Wahrscheinlich. Da die Konkurrenz gleichgezogen hat, wäre dies anzudenken, damit das Gerät speziell am Spielesektor konkurrenzfähig bleibt. Dualcore etwa. 60% Wahrscheinlichkeit.
  • Mehr Ram, größerer Speicher – sehr wahrscheinlich
  • Einsatz des schon beim CDMA iPhones verbaten kombinierten GSM/CDMA Chips oder einer neueren Generation bzw. ähnlichen Version dieses Chips: Sehr wahrscheinlich
  • Daß Apple alle MobileMe Dienste gratis anbieten wird, bezweifle ich. Ich denke, daß eine Basisausstattung mit reduzierten Features vielleicht allen zur Verfügung stehen könnte, Bestandskunden ggf. auf ein „Premiummodell“ umgestellt werden, evtl. bei etwas geringerem Preis.

So, das waren jetzt meine Gedanken. Und damit schließe ich das Thema iPhone 5 für mich ab. Punkt. Keine weiteren Diskussionen werde ich mehr lesen (außer die hier auf meiner Seite, so sich welche entwickeln), nun bin ich gespannt, was tatsächlich kommen wird.