Dyson Pure Cool Link – Ein Traum für jeden Allergiker

Dyson_PureCoolLink_WHSIL_04A3_Ws_300Als Heuschnupfen-Allergiker hat man es nicht leicht – immer dann im Frühling, wenn es draußen fein und warm wird, beginnen die größten Qualen. Man niest ständig, die Nase und die Augen rinnen und Luft bekommt man auch nicht ordentlich. Zuhause hat man anfangs meistens ein besseres Klima, aber mit der andauernden Pollenbelastung wirds auch dort unerträglich. Man kann dem zwar vorbeugen indem man sich Pollenschutzgitter kauft (vom Patent soetwas wie Fliegengitter), aber das will man eigentlich nicht, weil die so dicht sind, dass man nicht mehr hinaus gucken kann.

Als nun schließlich eine Pressemeldung zum Dyson Pure Cool Link bei mir im Postfach auftauchte konnte ich mich für die Idee dahinter sofort begeistern, weil dieser 99,95 % der Schadstoffe und Allergene aus der Luft entfernen soll. Natürlich haben wir gleich nachgefragt ob wir einen zum Testen bekommen können;  dieser wurde dann auch prompt geliefert:

Homepage
(mehr …)

Gegen die Hitze: Dyson Air Multiplier AM03 im Test

Gegen die Hitze: Dyson Air Multiplier AM03 im Test

Wien schwitzte. Bei 33-35°C suchte man verzweifelt Abkühlung. Entweder in einem der nahen Gewässer, einem der auch immer noch recht nahen Seen oder eben vor einem Ventilator.

Seit einigen Jahren hat Dyson bereits die sogenannten „Air Multiplier“ Ventilatoren im Sortiment die speziell durch die nicht sichtbaren Impeller (Lüfterräder) beeindrucken.

Uns hat nun ob der hohen Temperaturen interessiert, ob der Dyson Ventilator sein Geld (>300EUR!) Wert ist.
(mehr …)

Auf den Ball gekommen: Dyson Ball DC36 Allergy Parquet [Review]

Auf den Ball gekommen: Dyson Ball DC36 Allergy Parquet [Review]

Dyson. Technik affinen Menschen als Hersteller von „anders“ anmutenden Haushaltsgeräten bekannt und jenen, die weniger mit der Technik am Hut haben, manchmal gänzlich unbekannt. Naja, nein, aber vielleicht suspekt. Ein Grund mehr mit etwaigen Vorurteilen aufzuräumen und die Produkte ins rechte Licht zu rücken.

Nun mal Butter bei die Fische. Wer mag staubsaugen? Bitte aufzeigen. Ja, ne, war klar. Dachte ich mir doch. Keiner von euch. OK, bislang war ich da der selben Meinung. Nicht zuletzt deshalb kurvt hier seit geraumer Zeit ein Roboter durch die Gegend um den gröbsten Schmutz zu beseitigen.

Geschätzte 10 Jahre ist es nun her, dass übrigens damals ein Dyson DC05 ins Haus kam. Seine Dienste hat er seither nie verweigert, wenngleich er etwas in die Jahre gekommen ist. Dank des neuen DC36 darf der DC05 nun in Pension gehen. Wohl verdient!

(mehr …)