Apple Updates für iWork und Aperture (Bug?)

Apple Updates für iWork und Aperture (Bug?)

Guten Morgen,

ein kleiner Hinweis zur frühen Stunde: Ich habe heute morgen die Updates für iWork und Aperture starten wollen, doch im MAS (MacApp Store) wurden diese nicht angezeigt. Ich habe damals sowohl Aperture als auch iWork Version als DVD Version erworben. Nach einer kleinen Recherche gibt es folgenden Trick, um die Updates auf die aktuellen Versionen ohne Kosten zu erhalten:

1. Über Systemeinstellung -> Sprache & Region -> bei „Bevorzugte Sprachen“ -> English auswählen

2. Reboot des MAC

3. Aufrufen des MAS und auf Updates klicken

Bei mir wurden dann alle Updates (Keynote, Number, Pages, Aperture) angezeigt und ich habe alles installiert. Danach habe ich die Sprache wieder auf -> Deutsch geändert und einen Reboot gemacht.

Netter Nebeneffekt: Alle Apps (also iWork und Aperture) erscheinen nun auch unter -> Einkäufe, somit benötige ich die physikalischen Medien nicht mehr.

It´s not a bug, it´s a feature?

Auf Nachfrage bei AppleCare ist dies eigentlich nicht möglich. Einfach freuen und mitnehmen 🙂

WWDC 2013: Innovation & Überraschungen

WWDC 2013: Innovation & Überraschungen

Den Auftakt der WWDC (der World Wide Developers Conference) in San Francisco machte heute Tim Cooks Keynote im Moscone Center.

wwdc13-about-main

Hardwareneuerungen

  • Neues MacBook Air mit Haswell Prozessoren, 9 bzw. 12h Akkulaufzeit, Wifi nach 802.11ac Standard sowie schnellerem Flash Speicher, verfügbar SOFORT
  • Ankündigung eines neuen Mac Pros mit neuem Design und bahnbrechender Leistung

Während das MacBook Air zwar eine willkommene Runderneuerung erfahren hat, leider aber immer noch das Retina Display vermissen lässt, ist der neue Mac Pro, welcher im Herbst erscheinen soll, wirklich ein bahnbrechendes Stück Technik. Am Design werden sich zwar die Geister scheiden, das Gerät ist aber mit seinem Aufbau richtungsweisend!

(mehr …)