papernomad-tootsie 001Hüllen für’s iPad gibt’s wie Sand am Meer. (Habe ich damit nicht schon mal eine Hüllen-Review eingeleitet? Hmm…) Na, jedenfalls gibt’s viele Hüllen am Markt und fast jeder Geschmack wird bedient.  Viele davon haben wir uns auch schon für euch angesehen – wenige schafften es in den „Dauerbetrieb“.

Besonders freut es uns nun euch ein österreichisches Produkt, das zudem um’s Eck von MacManiacs produziert wird, vorzustellen: Die Tootsie von Papernomad.

Grundsätzlich ist „Tootsie“ eine „einfache“ Hülle die das iPad aufnimmt. Allerdings mit der Besonderheit, dass Tootsie aus Papier hergestellt ist, wie alle Produkte von Papernomad. (daher der Name ;-)). Derzeit ist Tootsie für’s iPad 2/3/4 sowie das iPad Mini und Mini Retina erhältlich. Für’s iPad Air wird sicher sehr bald eine Version folgen.

Verarbeitung & Features

Die Hülle ist, wie erwähnt, aus Papier. Hier reden wir aber nicht von üblichem Karton sondern reißfestem Spezialpapier. Unverwüstlich und robust. Die Innenseite schlägt der Hersteller mit freundlich grünem Filz aus, gefüttert ist die Hülle ebenfalls und bewahrt somit das iPad vor all zu ruppigen Umwelteinflüssen.

papernomad-tootsie 003

 

Die Hülle fühlt sich wunderbar an und hält das iPad sicher an Ort und Stelle. Besonders schön gelöst ist die in Papier eingeschlagene Magnetleiste (oben, Mitte). Durch die Magneten kann das iPad wirklich in Sekundenschnelle eingebaut und auch wieder entnommen werden ohne auf allen vier ecken hässliche Schlaufen anbringen zu müssen. Wunderbar.

Die Verarbeitungsqualität der Hülle ist ebenfalls auf ausgesprochen hohem Niveau – keine Klagen. Alle Nähte sitzen, keine Fäden die abstehen, keine Unregelmäßigkeiten; so muß das sein.

Witzig und beim ersten Benutzen auch eher unerwartet ist die Verwendung von Magneten im Deckel. Nein, nicht nur um das iPad zu ent- und wieder versperren, auch etwa mittig im Deckel finden wir Magnete. Das Gegenstück befindet sich in der Verschlussschlaufe.  Einerseits bleibt so im verschlossenen Zustand die Schlaufe dort, wo sie hingehört, andererseits kann damit das iPad bequem zum Tippen schräg gestellt werden oder aber auch zum Filme gucken ganz aufgestellt werden.

Hier muß ich aber leider auch etwas Kritik loswerden – die Hülle ist nicht sehr stabil. Stehend sollte man nicht am Gerät ankommen, sonst kippt es sehr leicht. Schräg gestellt sollte man auch nicht zu stark auf die virtuelle Tastatur hämmern, denn auch hier siegt schnell die eigene Kraft über jene der Magneten. Eventuell sollte Papernomad noch stärkere Magnete verwenden.

Besonderheiten

Papernomad Hüllen können vom Nutzer bemalt und verziert werden. Oder man notiert die Telefonnummer eines Geschäftspartners auf der Hülle. Oder malt das MacManiacs Logo darauf. Das Papier ist saugfähig und kann mit fast jedem Marker oder auch nur Bleistift bemalt werden. Allerdings ist es ratsam etwas wasserfestes zu verwenden sonst wird irgendwann etwaiger Handschweiß die Farben womöglich wieder auf die Pfoten transferieren.

Ich persönlich finde das eine großartige Idee. Ohne finanziellen Aufwand kann so die iPad Hülle personalisiert werden oder einfach auch nur für Notizen verwendet werden. Dies ist auch klar einer der vom Hersteller genannten Vorzüge.

papernomad-tootsie 002

Pro & Contra

Gut finde ich, dass das Tootsie iPad Folio das iPad gut schützt und dabei aus recht umweltfreundlichen Stoffen in Wien hergestellt wird. Schön ist auch die Umsetzung, die Verarbeitung sowie die frische grüne Filz-Farbe. Abgerundet wird alles vom praktischen Magnetverschluss der das iPad in verschiedenen Stellungen zu halten vermag.

papernomad-tootsie 007

Verbessert werden sollte aber die generelle Stabilität der Hülle beim Auf- oder Schrägstellen sowie gegen verwinden. Stopft man sie mitsamt iPad mal eben schnell in den Rucksack so verrutscht die Klappe leicht und entriegelt damit das iPad was unweigerlich zu Lasten des Akkus geht. Hier sollte ein breiterer Magnetstreifen zum Entriegeln eingebaut werden.

Fazit

Ich habe die Hülle nun täglich im Gebrauch und bin zufrieden damit. Für 48€ ein wunderbares Produkt das ich jedem wärmstens empfehlen kann. Von Papernomad würde ich mir die kleinen Verbesserungen (siehe oben) wünschen. Außerdem wären (trotzdem ich das Grün genial finde) noch ein paar andere kräftige Filz-Farben für die Innenseite wünschenswert.

Die Tootsie für’s iPad Mini werden wir natürlich auch eingehend testen; hier folgt der Testbericht sobald Apple das iPad Mini endlich anliefert.

Gewinnspiel

Auch diesmal könnt ihr gewinnen. Wir verlosen unter den Teilnehmern insgesamt VIER Tootsie Hüllen für’s iPad 2, 3 oder 4.

Was ihr dafür tun müßt?

Das Gewinnspiel endet am 20. Dezember um 18 Uhr, die Gewinner werden  entweder über Facebook oder Google+ verständigt. Deshalb folgen, sonst bekommt ihr nix von eurem Gewinn mit 😉 Der Rechtsweg ist wie gewohnt ausgeschlossen. Mit ein wenig Glück schaffen wir den Transport zu euch sogar vor Weihnachten.