Ein neuer 2011 er iMac. Ein YouTube Video. Ein Klick – nichts geht mehr. Kommt das jemandem bekannt vor? In Apples Supportforen hier und hier sowie auf Macuser.de jedenfalls einige, und auch mir selbst passiert dies nahezu täglich, leider nicht nur mit YouTube Videos sondern teilweise auch dann, wenn z.B. nur mit Quickview ein MOV-File kurz angezeigt werden soll. Plötzlich steht alles still.

Zumindest hat es den Anschein! Während sich am Bildschirm nur noch der Mauszeiger bewegt und mit keinem Programm mehr interagiert werden kann, läßt sich der Mac sehrwohl noch in den Ruhezustand versetzen und aus selbigem wieder aufwecken (zumindest in meinem Fall). Auch der Drobo konnte als Übeltäter ausgeschlossen werden (das Phänomen wurde mir auf Twitter berichtet).

Wie sieht’s bei euch aus? Könnt ihr das Problem nachvollziehen?

Lion + Videos = Einfrieren?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...