Apple Updates für iWork und Aperture (Bug?)

Apple Updates für iWork und Aperture (Bug?)

Guten Morgen,

ein kleiner Hinweis zur frühen Stunde: Ich habe heute morgen die Updates für iWork und Aperture starten wollen, doch im MAS (MacApp Store) wurden diese nicht angezeigt. Ich habe damals sowohl Aperture als auch iWork Version als DVD Version erworben. Nach einer kleinen Recherche gibt es folgenden Trick, um die Updates auf die aktuellen Versionen ohne Kosten zu erhalten:

1. Über Systemeinstellung -> Sprache & Region -> bei „Bevorzugte Sprachen“ -> English auswählen

2. Reboot des MAC

3. Aufrufen des MAS und auf Updates klicken

Bei mir wurden dann alle Updates (Keynote, Number, Pages, Aperture) angezeigt und ich habe alles installiert. Danach habe ich die Sprache wieder auf -> Deutsch geändert und einen Reboot gemacht.

Netter Nebeneffekt: Alle Apps (also iWork und Aperture) erscheinen nun auch unter -> Einkäufe, somit benötige ich die physikalischen Medien nicht mehr.

It´s not a bug, it´s a feature?

Auf Nachfrage bei AppleCare ist dies eigentlich nicht möglich. Einfach freuen und mitnehmen 🙂

Release: OS X Update 10.8.5 (Build 12F37)

Release: OS X Update 10.8.5 (Build 12F37)

Vermutlich zum letzten Mal vor dem Release von OS X Mavericks (10.9) hat Apple soeben OS X 10.8.5. veröffentlicht.

Folgende Punkte wurden unter anderem verbessert:

  • Fixes an issue that may prevent Mail from displaying messages
  • Improves AFP file transfer performance over 802.11ac Wi-Fi
  • Resolves an issue that may prevent a screen saver from starting automatically
  • Improves Xsan reliability
  • Improves reliability when transferring large files over Ethernet
  • Improves performance when authenticating to an Open Directory server
  • Addresses an issue that prevented a smart card from unlocking preference panes in System Preferences
  • Contains the improvements included in MacBook Air (Mid 2013) Software Update 1.0

Das Update lässt sich per MacApp Store laden.

Apple Infos zum Release gibt es hier.

Interessant wird es mit der Verbesserung der AFP file transfer performance, ob es mit dem neuen MacBook Air 2013 nun zu deutlich höheren Übertragungsraten kommen kann, wenn man dann auch die neuen AirPort Extreme/Time Capsule Devices einsetzt. Ich werde dass nach dem Update dann überprüfen.

Go get it!

Apple Care: Austauschprogramm AMD Radeon 6970M-Grafikkarte bei 27″ iMac

Apple Care: Austauschprogramm AMD Radeon 6970M-Grafikkarte bei 27″ iMac

AppleCare hat über ein neues Austauschprogramm informiert. Nach dem Programm zum Austausch von iPhone/iPod/iPad USB Klon Netzteilen, die nicht von Apple stammen, kündigt AppleCare heute ein Programm zum Austausch der  AMD Radeon 6970- Grafikkarte aus den iMacs von 2011/2012 an.

AppleCare schreibt dazu:

Symptome

Apple hat festgestellt, dass manche AMD Radeon HD 6970M-Grafikkarten, die in 27″-iMac-Computern mit 3,1- GHz-Quad-Core-Intel Core i5- oder 3,4-GHz-Quad-Core-Intel Core i7-Prozessoren verbaut sind, ausfallen können. Das Display erscheint dabei entweder verzerrt, wird blau bzw. weiß mit vertikalen Linien oder aber komplett schwarz. Die iMac-Computer mit den betroffenen Grafikkarten wurden zwischen Mai 2011 und Oktober 2012 verkauft.

Lösung

Wenn Ihr iMac mit einer AMD Radeon HD 6970M-Grafikkarte ausgestattet ist und eines der oben beschriebenen Probleme aufweist, wählen Sie eine der nachfolgenden Optionen, um eine Analyse Ihres iMac zu veranlassen:

  • Apple Store: Vereinbaren Sie einen Termin an der Genius Bar.
  • Autorisierter Apple Service Provider: Finden Sie hier einen AASP.
  • Technischer Support von Apple: Wenden Sie sich an uns, um sich über örtliche Serviceoptionen zu informieren.

Sichern Sie bitte Ihre Daten, bevor Sie den Service aufsuchen. Erfahren Sie mehr über die Backup-Optionen.

Falls der iMac (27″) diese Anforderungen erfüllt, tauscht Apple die Grafikkarte innerhalb von drei Jahren ab dem ersten Verkauf im Einzelhandel kostenfrei aus.

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie der Meinung sind, aufgrund dieses Problems für eine Reparatur oder einen Austausch bezahlt zu haben, können Sie Apple kontaktieren, um eine Erstattung zu beantragen.

Durch dieses weltweite Programm von Apple verlängert sich die standardmäßige Garantieabdeckung des iMac nicht.

Den original Artikel findet Ihr hier.

Wenn Ihr also einen iMac 27″ in der Zeit von Mai 2011 – Oktober 2012 mit eingebauter AMD Grafikkarte Euer eigen nennt und die beschriebenen Symptome habt, empfiehlt sich der Weg zu einem AppleStore oder einem AASP.

Review: HiRise für iPhone 5 / iPad mini von TwelveSouth

Review: HiRise für iPhone 5 / iPad mini von TwelveSouth

HiRiseiPhone_LeftHero

Test

Was ist HiRise? HiRise ist ein bequemer Desktop Ständer für das iPhone 5 / iPad mini, welches mit den gängigen Hüllen verwendet werden kann.

Es ermöglicht die Freihandbedienung und arbeitet mit Apples Lightning-Kabel zusammen, welches allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Dies ist aus meiner Sicht aber auch kein Problem, da alle mir bekannten iPhone/iPad Ständer dieses ebenfalls nicht im Lieferumfang inkludieren, da dadurch der Preis nochmals deutlich erhöht würde. Meist hat man ja sowieso ein/zwei Kabel im Haushalt, daher ist dies aus meiner Sicht verschmerzbar.

(mehr …)

Review: Apple TimeCapsule 2013 (2 TB, A1470)

Review: Apple TimeCapsule 2013 (2 TB, A1470)

tc2013Da dies mein erstes Review für MacManiacs ist, eine kurze Vorstellung zu meiner Person:
MacMarcus, seit 2006 begeisterter Apple-User, beschäftige mich intensiv mit Apple Hardware und allem, was dazu gehört. So kommt es, dass ich gerne ein Early Adopter bin, also jemand, der neue Produkte mit Vorliebe direkt kauft, ausprobiert und nutzt. Da Holger Autoren suchte, und ich aufgrund beruflicher Verpflichtungen nicht regelmässig zum Bloggen auf einer eigenen Plattform komme, freu ich mich, hier jetzt aktiv zu werden.

Als erstes Produkt stelle ich Euch heute die neue Apple TimeCapsule (5. Generation) vor, die auf der WWDC 2013 einer der Neuvorstellungen war. In meinem Setup werden zwei Macs gesichert, daher komme ich derzeit mit den 2 TB hin. Zusätzlich liegt noch die Aperture Library auf der TimeCapsule, die von 2 Usern benutzt wird. Wenn Ihr Euch für eine Anschaffung entscheidet, geht am Besten über den Apple Online Store, selbst im Apple Store in Köln war die TimeCapsule restlos ausverkauft. Eine Lieferung dauerte (Bestellung in Deutschland) gerade einmal drei (!) Tage, von der Bestellung bis Lieferung…
(mehr …)