Appvorstellung: Textkraft – Einfach schreiben

Textkraft iconÜber das iPad als Schreib- und Arbeitsgerät kann man geteilter Meinung sein. Manche benutzen es mit Freunden als Notebookersatz, für Andere kommt ein Tippen ohne Tastatur nicht in Frage. Dann gibt es natürlich noch jene Menschen, die am iPad eine Tastatur betreiben. Unangefochtener Platzhirsch der Textverarbeitungen am iPad ist natürlich Pages. Aber was, wenn man das ganze Drumherum nicht benötigt? Was, wenn man einfach nur schnell und möglichst effizient einen Text schreiben will?

Textkraft ist ein Editor für’s iPad, der dem Schreiber das Leben erleichtern will. Dazu bietet Textkraft nicht nur das übliche Interface an, sondern einerseits die Möglichkeit seine Werke direkt in der DropBox zu speichern und andererseits während des Schreibens gleich Wort- und Korrekturvorschläge anzeigen zu lassen.

Textkraft5a

Eine sehr gute Idee, wir ich finde. Allerdings am iPad 1 nicht eben immer flott, die Wortvorschläge machen am iPad 2 sicher mehr Spaß. Textkraft bietet zudem auch die Möglichkeit, den geschriebenen Text bequem in die Zwischenablage zu befördern, als Email oder als Anhang einer solchen zu versenden oder ihn an eine andere Anwendung zu senden oder zu drucken. Das macht Textkraft zu einem potenziellen Startpunkt für jegliche weitere Textverarbeitungen.

Wie man schön im Bild oben sieht werden neben den Wortvorschlägen (in diesem Modus) auch noch Optionen um ein ausgewähltes Wort schnell nur in Groß- oder nur in Kleinbuchstaben zu schreiben und es kann bequem Wort- oder Absatzweise durch den Text navigiert werden. Eigene Tasten für „Ö“, „Ä“, „Ü“ und das scharfe S gibt es natürlich ebenfalls. Gut mitgedacht, wenngleich nicht prinzipiell selbsterklärend.

Textkraft7a

Neben der oben dargestellten Anzeigeart können auch statistische Daten zum angezeigten Dokument angezeigt werden oder aber nur die Symbole ohne Wortvorschläge oder sonstiges dargestellt werden.

Am Interface sollte zwar noch die eine oder andere Verbesserung durchgeführt werden (wieso bildet das Speichern für die Dropbox und die iTunes Dateifreigabe ein eigenes Icon wo es doch ein Menü für die restlichen Funktionen gibt?) aber prinzipiell läßt sich gut mit Textkraft arbeiten.

Wer also viel am iPad tippt sollte Textkraft in Erwägung ziehen, wobei 5,99€ natürlich nicht gerade billig sind.

Textkraft Deutsch (AppStore Link) Textkraft Deutsch
Hersteller: Infovole e.K.
Freigabe: 4+
Preis: 6,99 € Appstore >

Textkraft6a

Textkraft4a

Textkraft3a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Bot? Bitte gib die Zahlen unten ein! *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.